Instand Indexing

Was ist Instand Indexing?

Instand Indexing ist für Suchmaschinen die Information, die neue Homepage sofort in ihre Indexierung mit aufzunehmen. Google arbeitet mit Instand Indexing und so kann es sein, das eine neue Seite bereits nach Stunden im Index vertreten ist. Das ist vor allem sehr wichtig für Firmen, die tagesaktuelle News über ihre Homepage verbreiten. Wichtig für eine schnelle Indexierung sind vor allem Links auf die neue Seite. Sowohl Inbound Links als auch Outbound Links. Sehr wichtig ist Instand Indexing vor allem für Tageszeitungen und Magazine. Instand Indexing wird jedoch zumeist nur großen Verlagen angeboten.

Instand Indexing zur Aufnahme in den Index

Mit Hilfe von Instand Indexing können diese Seiten recht schnell in den Index, also die Suchergebnisse aufgenommen werden. Bei dem Anmeldeverfahren für die neuen Seiten kommt es aber immer darauf an, dass die neue Seiten mit dem Datenbestand der alten Seite verlinkt wird. Sonst könnte nämlich auch Spam schnell unkontrolliert verteilt werden. Instand Indexing wurde vor allem noch vor einigen Jahre sehr intensiv von Nachrichtenfirmen und Börsenfirmen benutzt. Damals dauerte die Aufnahme noch länger. Heutzutage kann man selbst als Privatperson Instand Indexing nutzen, indem man seine neu erstellte Seite auf Google+ einstellt. Mit Klick auf die Enter Taste, ist diese im Google System aufgenommen und wird bewertet. Wobei diese leider dann trotzdem nicht sofort erscheint. Vor allem die Google News sind wichtig, um seine Meldung schnell zu verbreiten. 

SEO-Lexikon

[insert page=’list‘ display=’content‘]

Karin TaiberInstand Indexing