Inbound Link

Was ist ein Inbound Link?

Unter einem Inbound Link bezeichnet man einen Link, der von einer fremden Seite auf die eigene Seite verweist. Vom Prinzip ein ankommender Link oder eingehender Link. Der Outbound Link ist das Gegenteil vom Inbound Link. Zu einem Inbound Link sagt man inzwischen Backlink. Ein Inbound Link ist also ein Backlink von einer fremden Seite zur eigenen Seite. Inzwischen sind die Suchmaschinen dazu übergegangen, Inbound Links, also Backlinks höher im Rating einer Seite zu bewerten. Leider wurde dann der Ranking Faktor Inbound Link missbraucht und es wurden Inbound Links getauscht und gekauft.

Dies führte zu zahlreichen Abwertungen. Der vernünftigste Aufbau von Inbound Links ist hochwertige Inhalte auf seiner eigenen Webseite. Es spricht nichts dagegen wenn man mit einem Partner einen Linktausch macht und aufeinander verweist. Jedoch muss dies alles im Rahmen bleiben. Inbound sagt man im Jahr 2016 nicht mehr, sondern nur noch Backlinks. Die Generierung von Backlinks erfolgt zumeist durch Bezahlung. Darauf zu hoffen, dass gute Texte, Bilder und Inhalte Backlinks bringen kann man inzwischen vergessen. Und wenn dann verlinken Seiten, von denen man unter Umständen gar nicht möchte, dass diese auf seine eigene Webseite verlinken.

SEO-Lexikon

[insert page=’list‘ display=’content‘]

Karin TaiberInbound Link